Menü

HackerEthik

Grundlagen Sinnvoll Wirtschaften:
Grundlegende Denkmodelle für Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft

veröffentlicht: 16.10.2019 · Franziska Köppe | madiko

Im schöpferisch-kritischen Umgang mit Technologie (auch “hacking” genannt) begegnen uns diverse ethische Herausforderungen. Eingebettet in die allgemeingültige Ethik Sinnvollen Wirtschaftens, soll hier der Fokus auf HackerEthik gerichtet werden. Wie denken wir ethisch und handeln moralisch im Kontext von Technologie für Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft?

Unsere eigene Version wird aktuell erarbeitet.
Derweil sei hier die HackerEthik des Chaos Computer Club herangezogen:

Die ethischen Grundsätze des Hackens – Motivation und Grenzen:

  • Der Zugang zu Computern und allem, was einem zeigen kann, wie diese Welt funktioniert, sollte unbegrenzt und vollständig sein.
  • Alle Informationen müssen frei sein.
  • Mißtraue Autoritäten – fördere Dezentralisierung.
  • Beurteile einen Hacker nach dem, was er tut, und nicht nach üblichen Kriterien wie Aussehen, Alter, Herkunft, Spezies, Geschlecht oder gesellschaftliche Stellung.
  • Man kann mit einem Computer Kunst und Schönheit schaffen.
  • Computer können dein Leben zum Besseren verändern.
  • Mülle nicht in den Daten anderer Leute.
  • Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen.

In seinem Vortrag im Rahmen der 35C3 sprach Frank Rieger über die HackerEthik des Chaos Computer Clubs (CCC). Er ging dabei darauf ein, dass die Ethik des Hackens Anhaltspunkte für die alltäglichen Fragestellungen und Probleme bietet, die aufkommen,

  • wenn man Technologie anders benutzt, als der Hersteller es sich gedacht hat,
  • wenn man Lücken in Systemen findet und ausnutzt
  • oder wenn man über Berge von persönlichen Daten stolpert.

Dieser Talk gibt eine Einführung in die verschiedenen Aspekte der HackerEthik und regt zum Nachdenken über die ethischen Fragen an, die sich Menschen mit speziellen Fähigkeiten und Fertigkeiten stellen, wenn sie ihren Neigungen nachgehen.

Hast Du eine Anregung
für Deine Aufgabe oder Frage gefunden?

Bitte teile diesen Artikel und werfe gern eine selbstgewählte Gabe in meinen virtuellen Hut. Auch ein kleiner Betrag macht den Unterschied!

Neugierig was mit Deinem Geld passiert?
Mit der Schwarmfinanzierung (einmalig via PayPal oder monatlich via steady)
wirst Du aktiver Teil der Bewegung und unternehmerischen Kooperative EnjoyWork.

Du unterstützt zudem freien Online-Journalismus und die Moderation der Community. Es ist die Basis für mich, Franziska, Impulsgeber und Vorreiter rund um Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft zu portraitieren, regelmäßig mit Euch, der Community, auf Zukunftsthemen draufrumzudenken und fundiert über unsere Erkenntnisse und Praxiserfahrungen zu berichten.

Was wirst Du als nächstes tun?

Zeit für Taten!

Ob Du noch ganz am Anfang der Transformation stehst, mittendrin bist oder schon durch und an der Weiterentwicklung Deiner Firma / Organisation arbeitest — in unserer Community findest Du Unterstützung für Deinen / Euren weiteren Weg.

Austauschen & Netzwerken

Wir bieten verschiedene Formate, um mit praktizierenden Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen: Ratgeber, Experten, Vorbilder und Transformationskatalysatoren. So fördern wir den interdisziplinären Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Informieren & Inspirieren

Impulse, Fragen, Ideen, Fallbeispiele: Wer sinnvoll wirtschaften will und bereit ist, seine Firma darauf auszurichten, sucht Antworten für die alltäglichen Herausforderungen. Wir prüfen unsere Erkenntnisse an der Praxis und erforschen sie wissenschaftlich.