Menü

EnjoyWork goes ArtSocial22

Festival der Transformation 2022

veröffentlicht: 17.03.2022 · Franziska Köppe | madiko
aktualisiert: 10.05.2022 · Franziska Köppe | madiko

ArtSocial22 KreativInseln: DenkDuett Sinn & Gleichgültigkeit

DenkDuett Sinn & Gleichgültigkeit

Menschgemacht oder empfangen?

05.04.2022, 19:30 – 20:45 Uhr

Die Frage um Sinn geht uns alle an – unbedingt. Sinn ist mithin der Schlüssel zu einem gelingenden Leben. Was aber ist “Sinn”? Wie kann solcher Sinn reflektiert, wie erfahren werden? Was hat Sinn mit Gleichgültigkeit zu tun?

Die Philosophen Marius Tölzer und Krisha Kops duetten sinnreich gegen die Gleichgültigkeit. Dabei bleibt es nicht beim Duett. Nach zirka 30 Minuten öffnen die beiden den Raum und alle Teilgeber:innen können sich einbringen, das Thema hinterfragen und erweitern.

Foto: ArtSocial22 KreativInseln: DenkDuett Sinn & Gleichgültigkeit
[ 2022-03 EnjoyWork | madiko & Akademie3 ]

Zunächst denken die Philosophen Krisha Kops und Marius Tölzer im Duett über die Frage nach, ob es Sinn einfach so in der Welt gibt. Oder ob dieser menschgemacht sein könnte. Danach öffnen sie den Raum für alle Teilgebenden, um das Thema weiterzudenken, die Thesen zu hinterfragen und zu erweitern.

Klingt interessant
und Du möchtest mit Duettieren?

Bitte melde Dich an. Um eine gute Gesprächsqualität für die philosophischen Gespräche zu gewährleisten, ist die Zahl der Teilnehmer:innen begrenzt.

Anmelden zum DenkDuett Sinn

Impulsgeber

Dr. phil. Krisha Kops

Geschäftsführer bei WirHelfen.eu, Philosoph & Publizist


Krisha Kops ist Philosoph und Schriftsteller. Nach dem Studium der Philosophie und des Journalismus in London promovierte er in interkultureller Philosophie in Hildesheim. Heute ist er freischaffend tätig als Philosoph, Journalist und Schriftsteller. 2022 erschien sein Roman “Das ewige Rauschen”. Im Rahmen seiner praktischen philosophischen Tätigkeit verantwortet er zudem die Geschäftsführung von WirHelfen.eu.


WirHelfen gGmbH

München · Bayern · Deutschland

Marius Tölzer

Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes in Philosophie


Marius Tölzer (*1991, Hoyerswerda) promoviert derzeit als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes in Philosophie an der Friedrich Schiller Universität Jena mit einer Arbeit zur Spiritualität von Goethe, Novalis und Hölderlin. Das Studium der klassischen deutschen Philosophie und Literatur hat er zuvor mit Bestnote abgeschlossen. Neben Fachartikeln in Literaturwissenschaft und Philosophie schreibt Marius Gedichte, philosophische Online-Artikel, ist Mitglied des philosophischen interaktiven Podcasts Denkduett und federführender Leiter des philosophischen Erklärvideoprojekts Philosophie: Schwarz auf Weiß. Außerdem ist er Lehrbeauftragter im Fachbereich Philosophie an der FSU Jena und philosophischer Supervisor bei The Argonauts. Als Mitglied der Dritten platonischen Akademie versteht er seinen Dienst im Auftrag der universellen Lebendigkeit. Zuletzt wurde im Verlag des Philosophen Christoph Quarch, legendaQ, sein dialogphilosophisches Hauptwerk: Durch alles Leben geht ein Du. Ein menschliches Manifest publiziert.


Friedrich Schiller Universität Jena

Jena · Thüringen · Deutschland

Legende:
EnjoyWork-Sympathisant*in · EnjoyWork-Partizipant*in
EnjoyWork-Botschafter*in · EnjoyWork-Gestalter*in · EnjoyWork-Partner*in

Hast Du eine Anregung
für Deine Aufgabe oder Frage gefunden?

Bitte teile diesen Artikel und werfe gern eine selbstgewählte Gabe in meinen virtuellen Hut. Auch ein kleiner Betrag macht den Unterschied!

Neugierig was mit Deinem Geld passiert?
Mit der Schwarmfinanzierung (einmalig via PayPal oder monatlich via steady)
wirst Du aktiver Teil der Bewegung und unternehmerischen Kooperative EnjoyWork. Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft.

Du unterstützt zudem freien Online-Journalismus und die Moderation der Community. Es ist die Basis für mich, Franziska, Impulsgeber:innen und Vorreiter:innen rund um Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft zu portraitieren, regelmäßig mit Euch, der Community, auf Zukunftsthemen draufrumzudenken und fundiert über unsere Erkenntnisse und Praxiserfahrungen zu berichten.

Weitersagen heißt unterstützen

Ich setze mich für den freien und offenen Zugang zu Wissen ein. Dieser Artikel zahlt auf dieses Ziel ein. Teilst auch Du ihn in Deinem Netzwerk, kann er weitere Verbreitung finden. Danke für Deine Unterstützung!

Vielen Dank!

Weitere Beiträge der EnjoyWork Community zur ArtSocial22

Beiträge zum Auftakt

Philosophischer Salon "Angst & Macht"

Hannah Chodura, Peter Vollbrecht & Franziska Köppe


veröffentlicht: 2022-03-21
letztes update: 2022-04-12

Die Macht des Friedens – eine Rede wider den Krieg

Dr. phil. Christoph Quarch


veröffentlicht: 2022-03-23
letztes update: 2022-04-12

KreativInseln der EnjoyWork Community

Fordere Dich täglich heraus
ArtSocial22Challenge

Franziska Köppe | madiko


veröffentlicht: 2022-02-23
letztes update: 2022-05-10

Bestiarium? Szenarium! Angst. - Interaktive Theater-Sprechstunde

Verena Lohner | Steife Brise


veröffentlicht: 2022-03-23
letztes update: 2022-05-10

DenkDuett Sinn & Gleichgültigkeit: Menschgemacht oder empfangen?

Krisha Kops & Marius Tölzer


veröffentlicht: 2022-03-17
letztes update: 2022-05-10

DenkDuett Hochmut & Macht: Wie wahr ist die Wissenschaft?

Prof. Stefan Dübel & Dr. phil. Christoph Quarch


veröffentlicht: 2022-03-17
letztes update: 2022-05-10

Dragons. Kunst, Kultur und Dialog im öffentlichen Raum zu Angst und Gleichgültigkeit

Quantum Kunst & Hochschule Ansbach


veröffentlicht: 2022-03-24
letztes update: 2022-05-30

RED. Mitmach-Installation zu Angst

Daniela Röcker | Kultur-Komplizin


veröffentlicht: 2022-03-17
letztes update: 2022-05-10

Wer steht hinter der ArtSocial22?

Die Initiatoren

Projekt-Unterstützer:innen