Menü

EnjoyWork Veranstaltungen

Interaktiver, partizipativer, interdisziplinärer Wissens- und Erfahrungsaustausch zu Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft

Cocktails & Code: HackerEthik - Cocktails & Code für Frauen in der IT in Stuttgart / copy Ready to Code e.V.

Cocktails & Code: HackerEthik

Netzwerken für Frauen in der IT

ImpulsZeit · Strategischer Dialog · Philosophischer Salon

21.01.2020 18:30 … 21:30 Uhr

davit Collaboration Center · Stuttgart · Baden-Württemberg · Deutschland

www.readytoco.de · arbeitswelten-lebenswelten.com/cocktails-code/hackerethik


Bei Cocktails & Code treffen wir uns in gemütlicher Atmosphäre, um über Tech und IT zu reden, Erfahrungen auszutauschen, gegenseitig von uns zu lernen und Neues auszuprobieren. Im Januar widmen wir uns dem Thema “HackerEthik”. Franziska wird uns ins Denken über unsere eigenen Moralvorstellungen im schöpferisch-kritischen Umgang mit Technologie bringen und uns zum Wissens- und Erfahrungsaustausch anregen.

Was sind die Inhalte?

Die Grundidee von Cocktails & Code HackerEthik

Beim schöpferisch-kritischen Umgang mit Technologie (auch “hacking” genannt) stellen sich uns alltäglich neue Herausforderungen. Wie gehen wir damit moralisch und ganz pragmatisch im Alltag um?

Themen & Programm (Fragen)

Gemeinsam werden wir Fragen erkunden wie beispielsweise

  • Ist der Zugang zu Informationen und Computern, und damit zu allem, was uns zeigen kann, wie die Welt funktioniert, frei, unbegrenzt, vollständig? Wollen wir das?
  • Ermächtigt die von uns entwickelte Technologie zu eigenständigem Denken und eigenverantwortlichem Handeln? Oder schränken wir Menschen darin ein?
  • Fördern wir Zentralisierung oder Dezentralisierung?
  • Können Computer und Software Dein Leben / das Leben anderer / das Leben aller Menschen zum Besseren verändern?
  • Kann / Soll / Muss Technologie einen ‘guten’ Social Impact haben?
  • Welche Daten nutzen wir?
  • Welche Daten schützen wir?
  • Dürfen wir Technologie anders nutzen als vom Hersteller gedacht?
  • Was mache ich, wenn ich (Sicherheits)Lücken in einem System entdecke?
  • Hilfe, ich habe Berge von persönlichen Daten offen im Netz gefunden – was nun?
  • Nach welchen Kriterien werden wir Nerds beurteilt? Wonach beurteilen wir andere?

… und alle Fragen, die die Gruppe vor Ort interessieren.

Impulsgeberin: Franziska Köppe | madiko

Impulsgeberin des Abends ist Franziska Köppe von madiko. Sie ist Gründerin der Unternehmens-Kooperative und Bewegung EnjoyWork – Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft.

Franziska wird uns ins Denken über unsere eigenen Moralvorstellungen bringen und zum Wissens- und Erfahrungsaustausch anregen. Zur Einstimmung und als Hintergrundinformation:

Dokumentation

Die Ergebnisse des kreativen Prozesses aus dem WorldCafé dokumentieren wir alle gemeinsam und publizieren es dann nach der Veranstaltung hier.

Wer ist dabei?
Wer steht dahinter?

Gäste

Cocktails & Code sind kleine, gemütliche Treffen von Frauen in IT-Berufen (und solchen, die es werden wollen).

Wir freuen uns über die Beteiligung einer jeden, die unterrepräsentierte Gruppen in der IT und Gleichberechtigung im Generellen unterstützt. Das schließt explizit Frauen ein und Personen, die sich als Frau oder queer identifizieren.

Wir arbeiten hier an einer besseren Definition und freuen uns über Deine Anregungen und Ideen.

Darüber hinaus glauben wir daran, dass Feminismus auch Männern und Personen, die sich als Mann identifizieren Vorteile bietet. Auch sind Männer wichtig, um Gleichstellung zu erreichen. Daher ermutigen wir dazu, Kollegen und Freunde ebenso einzuladen, die sich für unsere Themen interessieren und bereit sind, unsere Anliegen zu unterstützen.

Moderator*innen

Durch den Abend führen Lena, Effi & Mai von Ready to Code.

Veranstalter*innen

Wie kann ich teilnehmen?
Wie läuft die Veranstaltung ab?

Teilnahmebedingungen

Bei Cocktails & Code treffen wir uns in gemütlicher Atmosphäre, um über Tech und IT zu reden, Erfahrungen auszutauschen, gegenseitig von uns zu lernen und Neues auszuprobieren. Vorwissen ist nicht nötig, Interesse für Programmierung und Digitales im Allgemeinen ist die einzige Voraussetzung.

Wer sich ein wenig ins Thema einlesen und einhören mag, ist eingeladen, den aktuellen Stand der Entwicklung HackerEthik Sinnvoll Wirtschaften vorab zu lesen und das Video (siehe da) anzuschauen.

Vor Ort bringen wir Getränke mit. Wir freuen uns über einen finanziellen Beitrag in unser Vereinskässle. Danke!

Bitte beachte, dass wir beim Meet-up Fotos für unsere Social Media Kanäle machen. Wenn Du nicht auf Fotos zu sehen sein willst, sprich uns zu Beginn bitte kurz an.

Das Veranstaltungsformat

Das Veranstaltungsformat entscheiden wir nach Anzahl der Personen vor Ort. In jedem Fall wird es interaktiv und so, dass alle ins Denken und in den Wissens- & Erfahrungsaustausch kommen.

Der Impuls und die Hauptsprache des Abends wird (in) Deutsch sein. In der Diskussionsrunde und beim Netzwerken sind natürlich auch Englische oder weitere interkulturelle Beiträge willkommen. Wir werden uns dann schon zu verständigen wissen!

Agenda & Zeitplan

Es gilt Energie vor Tagesordnung. So grob ist folgender Ablauf geplant:

18:30 Uhr   Ankommen & Netzwerken
18:45 Uhr   Begrüßen & kreatives Kennenlernen
19:00 Uhr   Impuls & interaktiver Wissens- & Erfahrungsaustausch zu HackerEthik
20:30 Uhr   Übergang in den gemütlichen Teil

Wo findet
die Veranstaltung statt?

Veranstaltungsort

Collaboration Center Stuttgart
Eichwiesenring 4F
70567 Stuttgart (Fasanenhof-Ost)

Tipps zur Anreise mit dem Fahrrad

Fahrradfahrer*innen leben länger! ;-)

Reise mit dem Fahrrad an – dem schnellsten und flexibelsten Verkehrsmittel: Mit dem Radroutenplaner Baden-Württemberg lässt sich Idealroute plus Zeit wunderbar planen und auf Wunsch mit öffentlichen Verkehrsmitteln kombinieren.

Alternativ habe ich auch gute Erfahrungen mit dem Radroutenplaner via GoogleMaps gemacht (unterstützt und regelmäßig gepflegt vom ADFC Baden-Württemberg).

Tipps zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Für Reisende aus der Region Stuttgart

Nutze am besten die Fahrplanauskunft des Verkehrsverbund Stuttgart (VVS). Ganz grob:

Aus Richtung Hauptbahnhof Stuttgart

Begebe Dich in den unteren Teil des Hauptbahnhofs zur Stadtbahn (U-Bahn). Steige dort in die U6 Richtung Fasanenhof ein. An der Haltestelle EnBW City steigst Du aus. Nach einem kurzen Fußweg — weiter in Fahrtrichtung und 2x links Abbiegen — bist Du am Collaboration Center angekommen.

Aus Richtung Flughafen Stuttgart

Nehme an der S-Bahn Haltestelle Flughafen Messe die S2/S3 Richtung Hauptbahnhof. Fahre bis zur Station Echterdingen und steige dort um in den Bus 77 Richtung Degerloch ZOB. Steige an der Haltestelle EnBW City aus. Von dort sind es nur noch ein paar Meter Fußweg bis zum Collaboration Center.

Für Reisende außerhalb von Stuttgart

… empfehle ich die Reiseauskunft der Deutschen Bahn.

Tipps zur Anreise mit dem Auto
  • Autobahn A8 (München/Stuttgart bzw. Karlsruhe/Stuttgart)
  • Ausfahrt Stuttgart / Degerloch / Fasanenhof
  • B27 Richtung Zentrum
  • anschließend die erste Ausfahrt auf der Brücke nehmen (Richtung Fasanenhof-Businesspark)
  • bei der nächsten Möglichkeit rechts abbiegen in die Schelmenwasenstraße
  • Nächste Möglichkeit rechts abbiegen in den Eichwiesenring.

Partner

Die Veranstaltungsreihe Cocktails & Code ist eine Initiative des Social Business Ready to Code e.V., Stuttgart. Es freut uns, dass die Veranstaltung im Collaboration Center von davit stattfinden kann — warum das so gut zum Thema des Abends passt, werdet Ihr vor Ort erleben. Bleibt neugierig!

Mitgestalten

Klingt interessant und Du möchtest Cocktails & Code Hackerethik mitgestalten?

Melde Dich formlos bei Franziska an.

… und nutze gern auch unsere Social Media, um Dich mit den Teilgeber*innen des Abends zu vernetzen:


Hast Du eine Anregung
für Deine Aufgabe oder Frage gefunden?

Bitte teile diesen Artikel und werfe gern eine selbstgewählte Gabe in meinen virtuellen Hut. Auch ein kleiner Betrag macht den Unterschied!

Neugierig was mit Deinem Geld passiert?
Mit der Schwarmfinanzierung (einmalig via PayPal oder monatlich via steady)
wirst Du aktiver Teil der Bewegung und unternehmerischen Kooperative EnjoyWork.

Du unterstützt zudem freien Online-Journalismus und die Moderation der Community. Es ist die Basis für mich, Franziska, Impulsgeber und Vorreiter rund um Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft zu portraitieren, regelmäßig mit Euch, der Community, auf Zukunftsthemen draufrumzudenken und fundiert über unsere Erkenntnisse und Praxiserfahrungen zu berichten.

Was wirst Du als nächstes tun?

Zeit für Taten!

Ob Du noch ganz am Anfang der Transformation stehst, mittendrin bist oder schon durch und an der Weiterentwicklung Deiner Firma / Organisation arbeitest — in unserer Community findest Du Unterstützung für Deinen / Euren weiteren Weg.

Austauschen & Netzwerken

Wir bieten verschiedene Formate, um mit praktizierenden Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen: Ratgeber, Experten, Vorbilder und Transformationskatalysatoren. So fördern wir den interdisziplinären Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Informieren & Inspirieren

Impulse, Fragen, Ideen, Fallbeispiele: Wer sinnvoll wirtschaften will und bereit ist, seine Firma darauf auszurichten, sucht Antworten für die alltäglichen Herausforderungen. Wir prüfen unsere Erkenntnisse an der Praxis und erforschen sie wissenschaftlich.