Menü

EnjoyWork LeseLust

Publikationen und Bücher-Marktplatz zu Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft

EnjoyWork LeseLust: Soziokratie, S3, Holakratie, Frederic Laloux'

Soziokratie, S3, Holakratie, Frederic Laloux' "Reinventing Organizations" und New Work

Ein Überblick über die gängigsten Ansätze zur Selbstorganisation und Partizipation

  Christian Rüther


· Christian Rüther | soziokratie.org

Über das Buch

Ähnlich wie Gerard Endenburg (Soziokratie) bezeichnet Brian Robertson (Holakratie) die traditionelle formelle Organisationsstruktur als „soziale Technologie“, die zumeist unreflektiert installiert und selten hinterfragt wird, als ob es keine Alternative gäbe. Doch es gibt sie! In diesem Buch fasst Christian Rüther die drei Ansätze “Soziokratie”, “Holakratie” und Lalouxs “Reinventing Organizations” auf jeweils zirka 100 Seiten zusammen. Neben Grundwerten, wesentlichen Elementen und Prinzipien, erläutert er für jedes der Konzepte Implementierung, Ausbildung, Zertifizierung, Copyrights und gibt zahlreiche Praxisbeispiele. Eine Würdigung der einzelnen Konzepte und einer kritischen Gesamtbetrachtung runden das umfassende Werk ab.

Die ist die aktualisierte und erweiterte Paperback-Ausgabe. Du kannst sie auch gratis herunterladen
via www.soziokratie.org:

Weiterlesen: Stimmen zum Buch und Rezensionen

Inhaltsverzeichnis

0 Vorwort

1.0 Soziokratie

1.1 Grundwerte der Soziokratie

1.2 Wesentliche Elemente der Soziokratie
1.2.1 Vision, Mission und Angebote
1.2.2. Der Kreisprozess: Die Dynamische Steuerung
1.2.3 Der KonsenT
1.2.4 Die Kreisstruktur
Exkurs: Weitere Organisationsformen
1.2.5 Doppelte Verknüpfung zwischen den Kreisen
1.2.6 Offene Wahl
1.2.7 Ganzheitliche und permanente Schulung
1.2.8 Rechtliche Gleichwertigkeit von Investoren und Angestellten
1.2.9 Soziokratie „light“

1.3. Ergänzende Elemente zur Grundausstattung
1.3.1 Offizielle Ergänzungen zur Soziokratie
1.3.2 „Inoffizielle“ Ergänzungen der Soziokratie

1.4 Die KonsenT-Moderation

1.5 Die Implementierung

1.6 Ausbildung, Zertifizierung und Copyright

1.7 Beispiele Soziokratie
1.7.1 International
1.7.2 Im deutschsprachigen Raum

1.8 Kritische Bewertung der Soziokratie

1.9 Ressourcen

2.0 Exkurs: Soziokratie 3.0 (S3)

3.0. Holakratie

3.1 Die Verfassung der Holakratie

3.2 Kreisstruktur, Rollen und Abschaffung der Hierarchie

3.3 Purpose – Daseinszweck einer Organisation

3.4 Selbstorganisation der Arbeit

3.5 Umgang mit Spannungen und klare Meeting-Strukturen

3.6 Moderation und Moderationsabläufe
3.6.1 Haltung/Rollenbeschreibung und Regeln der Moderation
3.6.2 Governance-Meetings = Integrative Entscheidungsfindung
3.6.3 Integrative Wahl (Holakratie)
3.6.4 Strategie-Meeting
3.6.5 Tactical-Meetings

3.7 Weitere Apps der Holakratie

3.8 Implementierung

3.9 Ausbildung, Zertifizierung und Copyright

3.10 Beispiele
3.10.1 Zappos
3.10.2 Organisationen aus dem englischsprachigen Raum
3.10.3 Organisationen aus dem deutschsprachigen Raum

3.11 Kritische Bewertung der Holakratie

3.12 Ressourcen

4 Vergleich Soziokratie und Holakratie

5.0 Evolutionäre Organisationen (Frederic Laloux)

5.1 Grundlagen
5.1.1 Stufenmodell nach Spiral Dynamics (SD)
5.1.2 Empirische Basis
5.1.3 Drei Prinzipien einer evolutionären Organisation

5.2 Selbst-Organisation, Selbst-Management

5.3 Ganzheitlichkeit

5.4 Evolutionärer Sinn/Zweck
5.4.1 Kurzer Exkurs: Holakratie und Laloux

5.5 Fallbeispiele
5.5.1 Fallbeispiel Buurtzorg
5.5.2 Fallbeispiel FAVI

5.6 Kritische Betrachtungen

5.7 Ressourcen

6.0 Weitere Expertinnen, Ansätze, Unternemen der Zukunft

6.1 Die New-Work-Matrix

6.2 Weitere Experten

6.3 Weitere Ansätze und Modelle der Zukunft

6.4. Interessante Firmen mit Modellcharakter

6.5 CSR der dritten Generation

7.0 Ganz kurzes Nachwort

8.0 Literaturverzeichnis

Bibliografische Informationen
Buchtitel Soziokratie, S3, Holakratie, Frederic Laloux' "Reinventing Organizations" und New Work
Untertitel Ein Überblick über die gängigsten Ansätze zur Selbstorganisation und Partizipation
Autor*innen    Christian Rüther
Auflage 2018-08-13 (2. Auflage)
Copyrights Christian Rüther
Verlag Christian Rüther | soziokratie.org
ISBN Taschenbuch 9783752862652
Anzahl Seiten 380
Sprache Deutsch

letztes update: 13.12.2021

Bestellen

Bestellen direkt beim Verlag


Bestellen im Buchhandel

Affiliate-Links: Die Erlöse kommen der EnjoyWork-Präsenz-Bibliothek und der Weiterentwicklung der Plattform zugute.

Hier fehlt — für dieses Buch — ein nachhaltiger Bücher-Online-Shop (als weitere Alternative zu amazon)?
Ich freue mich über Vorschläge, Anregungen und Bewerbungen!
Bitte schreibe mir oder buche einen Kennenlernen-Termin direkt in meinem Kalender.

Über die Urheber

Christian Rüther

Autor

beschäftigt sich seit 2007 mit dem Ansatz der Soziokratie und beschäftigt sich intensiv mit den neuen Organisationsmodellen.

Mehr erfährst Du via www.soziokratie.org

Stimmen zum Buch

Wer bereits bei der 1.Auflage über die Fülle an gesammelten Material staunte, wird bei der 2.Auflage noch mehr überrascht sein: Christian Rüther hat nachgelegt!

Christian Rüther hat Kapitel rund um die Implementierung von Soziokratie und Holakratie, Zertifizierung/Ausbildung Soziokratie und Holakratie, Erweiterungen zur Soziokratie und eine New Work Matrix ergänzt.

Das Buch bietet in der 2.Auflage eine Fülle an Informationen zum Thema der neuen Organisationsformen in strukturierter Art und Weise, mit einer hohen Anzahl an Fußnoten und verlässlichen Quellangaben. Sehr zu empfehlen!

Christian Hauser

Quelle: Rezension via BoD vom 27.08.2018

Hilfreicher Begleiter auf dem Weg zu New Work: Christian Rüthers Überblick zu den gängigsten Ansätzen in punkto Sebstorganisation, Partizipation, purposeful Organization kann ich wirklich sehr empfehlen. Die Darstellungen der Ansätze ist übersichtlich und immer sehr praxisnah. Die Vergleiche zwischen den Modellen helfen bei Verständnis und die vielen (aktualisierten) Links sind sehr nützlich. Es kommt bei mir ins Regal zu den New Work Klassikern. Sehr nützlich ist auch die umfangreiche Link Sammlung.

Peter J.

Quelle: Rezension via BoD vom 27.08.2018

Starker Überblick über alternative Organisations- und Zusammenarbeitsmodelle: Es ist nicht immer leicht, Soziokratie, Holokratie und auch andere partizipative Organisationsformen auseinanderzuhalten.

Christian Rüther versteht es, das Wesen der verschiedenen Modelle in einer klaren und präzisen Beschreibung darzustellen. Er berschreibt die Modelle detailliert, ohne von Gesamtwesen abzulenken und bringt auch Praxisbeispiele ein. Das Buch ist sorgfältig recherchiert und gibt Praktikern einen guten Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, aber auch die Schwierigkeiten, Zusammenarbeit jenseits von hierarchischen Pyramiden zu organisieren.

Für alle, die sich gerne einen fundierten Überblick verschaffen möchten, kann ich das Buch sehr empfehlen.

Herwig Kummer

Quelle: Rezension via BoD vom 20.08.2018

Hast Du eine Anregung
für Deine Aufgabe oder Frage gefunden?

Bitte teile diesen Artikel und werfe gern eine selbstgewählte Gabe in meinen virtuellen Hut. Auch ein kleiner Betrag macht den Unterschied!

Neugierig was mit Deinem Geld passiert?
Mit der Schwarmfinanzierung (einmalig via PayPal oder monatlich via steady)
wirst Du aktiver Teil der Bewegung und unternehmerischen Kooperative EnjoyWork. Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft.

Du unterstützt zudem freien Online-Journalismus und die Moderation der Community. Es ist die Basis für mich, Franziska, Impulsgeber:innen und Vorreiter:innen rund um Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft zu portraitieren, regelmäßig mit Euch, der Community, auf Zukunftsthemen draufrumzudenken und fundiert über unsere Erkenntnisse und Praxiserfahrungen zu berichten.

Weitersagen heißt unterstützen

Ich setze mich für den freien und offenen Zugang zu Wissen ein. Dieser Artikel zahlt auf dieses Ziel ein. Teilst auch Du ihn in Deinem Netzwerk, kann er weitere Verbreitung finden. Danke für Deine Unterstützung!

Vielen Dank!

Was wirst Du als nächstes tun?

Zeit für Taten!

Ob Du noch ganz am Anfang der Transformation stehst, mittendrin bist oder schon durch und an der Weiterentwicklung Deiner Firma / Organisation arbeitest — in unserer Community findest Du Unterstützung für Deinen / Euren weiteren Weg.

Austauschen & Netzwerken

Wir bieten verschiedene Formate, um mit praktizierenden Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen: Ratgeber, Experten, Vorbilder und Transformationskatalysatoren. So fördern wir den interdisziplinären Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Informieren & Inspirieren

Impulse, Fragen, Ideen, Fallbeispiele: Wer sinnvoll wirtschaften will und bereit ist, seine Firma darauf auszurichten, sucht Antworten für die alltäglichen Herausforderungen. Wir prüfen unsere Erkenntnisse an der Praxis und erforschen sie wissenschaftlich.