Menü

EnjoyWork Flurfunk

Wie wirtschaften wir sinnvoll? Wie verändert sich Wirtschaft und Unternehmertum, legen wir ihr Humanismus und Aufklärung zugrunde? Wie führen wir erfolgreich selbstgesteuerte Organisationen? Welche Denkwerkzeuge, Konzepte, Vorgehensweisen und Technologien entwickeln wir und setzen sie nachhaltig zum Wohle des Menschen ein?

Gemeinsam mit meinen Gesprächspartnern beschäftige ich mich mit Innovation und der Umsetzung in der Praxis. Ich verknüpfe Neuigkeiten und Fachwissen rund um Lebens- und Arbeitswelten. Zusammen mit meinen Leserinnen und Lesern schaue ich über die Schultern von Wissenschaftlern, Dichtern und Denkern, von Ärzten, Therapeuten und Coaches, von Chefs, Mitarbeitern wie von Freischaffenden.

Mein Ziel: Meine Abonnenten darin unterstützen, kluge Beschlüsse zu fällen und ins Handeln zu kommen. Damit es ihnen leichter fällt, sich für Lebens- und Arbeitswelten mit Zukunft zu entscheiden.

Klingt interessant und Du möchtest auf dem Laufenden bleiben?

Zirka alle 6 bis 8 Wochen versende ich meinen Flurfunk. Er enthält eine Zusammenfassung aktueller Beiträge und News aus der EnjoyWork-Community. Dies ergänze ich um Tipps und Infos rund um Veranstaltungen, wie beispielsweise das EnjoyWorkCamp oder WalkToTalk.

Foto: Schreibtisch in Retro-Optik
mactrunk & madiko

Hinweise zum Datenschutz
und zur Datensicherheit

Bitte beachte: Mit der Anmeldung stimmst Du den allgemeinen Online-Vertragsbedingungen zu. Darin ist unter anderem geregelt, wie meine Partner und ich mit den von Dir angegebenen Informationen umgehen. Ein Auszug:

Zu welchem Zweck verwendest Du (und Dritte) die von mir eingegebenen Daten?

Deine Anmeldung zum Flurfunk wird von mir ausschließlich für diesen Zweck — den Versand des Flurfunks — genutzt. Falls Du zu einem späteren Zeitpunkt den EnjoyWork Flurfunk nicht mehr erhalten möchtest, hast Du jederzeit die Möglichkeit, Dich von der Empfängerliste automatisiert abzumelden. Den Link findest Du jeweils am Ende des Newsletters.

Nutzt Du weitere Funktionalitäten dieses Portals (z. B. die Anmeldung zu einer Veranstaltung oder Du buchst eine Dienstleistung in unserem Marktplatz), behalten wir uns das Recht vor, Dich auf themen-spezifische Verteiler-Listen zu setzen, die den EnjoyWork-Flurfunk ergänzen.

Ich wie auch meine Partner sind hier stets auf Fingerspitzengefühl und Zurückhaltung bedacht. Falls Du die von mir versandten Nachrichten nicht erhalten möchtest, hast Du auch für diese Art von Flurfunk jederzeit die Möglichkeit, Dich von der entsprechenden Liste automatisiert abzumelden. Den Link findest Du jeweils am Ende der betreffenden Nachricht.

Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

Du hast ein Recht auf Einsicht, Berichtigung und — unter Wahrung anderer Gesetze und vertraglicher Pflichten — Löschung Deiner persönlichen Daten in meinem Newsletter-System für zukünftige Versendung meines Flurfunks.

Datensicherheit und Datenschutz: Wie handhabst Du das?

Deine persönlichen Daten werden von uns mit äußerster Sorgfalt behandelt und sicher gespeichert. Wir verpflichten uns, keine Daten an Dritte weiterzugeben und alles in unserer Macht stehende zu tun, um sie vor unberechtigtem Zugriff von Dritten zu schützen.

Welchen Newsletter-Dienst nutzt Du?

Ich nutze den deutschen Newsletter-Dienst Clever Elements.

Weitere Informationen zu Datenschutz und Datensicherheit sowie rechtliche Vertragsbedingungen findest Du via: Rechtliche Hinweise und Datenschutz.

Soweit das Rechtliche und Organisatorische — bewusst nicht versteckt im Kleingedruckten!
Jetzt bist Du dran:

Mit Klick auf “Anmelden” unten erhältst vom System automatisch im 2. Schritt eine E-Mail, die Dich auffordert, das Abonnement zu bestätigen. Erst dann bist Du verbindlich zum Flurfunk angemeldet. Da ich besonderen Wert auf eine persönliche Ansprache lege, bitte ich Dich alle Felder auszufüllen. Vielen Dank.

Lass Dich inspirieren

EnjoyWork braucht das Arbeiten an den Handlungskompetenzen

Wie wollen wir leben und arbeiten? Welche Alternativen zur konventionellen Fremdsteuerung von Organisationen gibt es? Nur, was wir uns – und sei es noch so vage – vorstellen können, hat Potenzial, Realität zu werden. Eine Frage, die dabei stets auftaucht, ist: Wie gelingt der Systemwechsel? Welche Kompetenzen braucht es dafür? Im Rahmen des “BrainFood” vom PARITÄTischen Wohlfahrtsverband Baden-Württemberg ließ uns Dr. Joana Breidenbach einen Blick auf die Entwicklungsgeschichte des Social Innovators betterplace lab werfen. Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, nahm sie uns mit in die Höhen und Tiefen der Transformation. Sie ließ uns teilhaben an ihren Einsichten und Erkenntnissen. Sie war bereit, offen auf Fragen zu antworten. In meiner Rückblende fasse ich die Stationen der betterplace lab gGmbH zur kompetenz-basierten Netzwerk-Organisation zusammen. Dabei greife mir aus der Fülle zwei Aspekte heraus, die mir besonders wichtig erscheinen: das Prinzip der Freiwilligkeit und die Balance der äußeren und inneren Sicherheit. Es ist eine Langstrecke. Du bist gewarnt ;-)

Weiterlesen

Veröffentlicht: 15.09.2020

EnjoyWork Arbeitsbuch: Unsere Handlungskompetenzen

Humanistische Bildung und Bildung im Sinne der Aufklärung zu mündigen Menschen ist ein lebensbegleitender Entwicklungsprozess, bei dem wir unsere geistigen, kulturellen und lebenspraktischen Fähigkeiten sowie personalen und sozialen Kompetenzen beständig und ein Leben lang erweitern. Handlungskompetenzen verstehen wir im Rahmen von Sinnvoll Wirtschaften als die Qualifikationen des Einzelnen, sich in beruflichen, gesellschaftlichen und privaten Situationen mündig, sachgerecht, durchdacht, sowie individuell und sozial verantwortlich zu verhalten.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 26.08.2020

EnjoyWork Arbeitsbuch: Die menschlichen Grundbedürfnisse

Wir alle werden in unserem Alltag von psychologischen Grundbedürfnissen geleitet. Wir streben danach, diese Bedürfnisse zu befriedigen – positive Erfahrungen herbeizuführen und unangenehme Dinge von uns fernzuhalten. Menschen balancieren dabei stets vier Grundbedürfnisse aus: Bindung, Orientierung & Kontrolle, Selbstwert-Erhöhung & Selbstwert-Schutz sowie Lust-Gewinn & Unlust-Vermeidung. Sind diese – und sei es nur eines von ihnen – über längere Zeit nicht befriedigt, fühlen wir uns nicht wohl und werden über kurz oder lang krank. Um selbstbewusst, innovativ und kraftvoll agieren zu können, ist es nicht nur wichtig, seine eigenen Grundbedürfnisse auszubalancieren. Auch als Team brauchen wir einen Zugang zu den individuellen Grundbedürfnissen und müssen einen transparenten Weg aushandeln, achtvoll mit ihnen umzugehen. Eine Einführung findet Ihr nun im EnjoyWork Arbeitsbuch.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 25.08.2020

Hast Du eine Anregung
für Deine Aufgabe oder Frage gefunden?

Bitte teile diesen Artikel und werfe gern eine selbstgewählte Gabe in meinen virtuellen Hut. Auch ein kleiner Betrag macht den Unterschied!

Neugierig was mit Deinem Geld passiert?
Mit der Schwarmfinanzierung (einmalig via PayPal oder monatlich via steady)
wirst Du aktiver Teil der Bewegung und unternehmerischen Kooperative EnjoyWork.

Du unterstützt zudem freien Online-Journalismus und die Moderation der Community. Es ist die Basis für mich, Franziska, Impulsgeber und Vorreiter rund um Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft zu portraitieren, regelmäßig mit Euch, der Community, auf Zukunftsthemen draufrumzudenken und fundiert über unsere Erkenntnisse und Praxiserfahrungen zu berichten.

Was wirst Du als nächstes tun?

Zeit für Taten!

Ob Du noch ganz am Anfang der Transformation stehst, mittendrin bist oder schon durch und an der Weiterentwicklung Deiner Firma / Organisation arbeitest — in unserer Community findest Du Unterstützung für Deinen / Euren weiteren Weg.

Austauschen & Netzwerken

Wir bieten verschiedene Formate, um mit praktizierenden Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen: Ratgeber, Experten, Vorbilder und Transformationskatalysatoren. So fördern wir den interdisziplinären Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Informieren & Inspirieren

Impulse, Fragen, Ideen, Fallbeispiele: Wer sinnvoll wirtschaften will und bereit ist, seine Firma darauf auszurichten, sucht Antworten für die alltäglichen Herausforderungen. Wir prüfen unsere Erkenntnisse an der Praxis und erforschen sie wissenschaftlich.