Menü

EnjoyWork LeseLust

Publikationen und Bücher-Marktplatz zu Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft

EnjoyWork LeseLust: New Business Order. Foto: copy EnjoyWork

New Business Order

Wie Start-ups Wirtschaft und Gesellschaft verändern

  Lena Schiller-Clausen · Christoph Giesa


2014-02-24 · Hanser Literaturverlage

Über das Buch

Start-ups mischen etablierte Unternehmen auf: mit neuen Produkten, Ideen, Prozessen und einer Kultur der Offenheit. Sie sind nah am Kunden, einfallsreich und geben nicht auf. Sie erobern neue Märkte. Sie nutzen die Chancen, die die Großen verschlafen. Sie stellen die richtigen Fragen: Wir brauchen Finanzdienstleistungen – doch brauchen wir Banken? Wir brauchen Energie – doch brauchen wir die großen Energiekonzerne? Ihre Antwort sind neue Geschäftsmodelle, von denen wir alle profitieren können. Dieses Buch zeigt, wie man die Veränderungen der neuen Arbeitswelt zu Chancen macht – und diese nutzt.

Bibliografische Informationen
Buchtitel New Business Order
Untertitel Wie Start-ups Wirtschaft und Gesellschaft verändern
Autor*innen    Lena Schiller-Clausen, Christoph Giesa
Erstveröffentlichung 2014-02-24
Auflage 1. Auflage
Copyrights
Verlag Hanser Literaturverlage
ISBN gebundene Ausgabe 978-3-446-43874-3
ISBN E-Book: EPUB 978-3-446-43890-3
Anzahl Seiten 316
Sprache Deutsch

letztes update: 10.07.2018

Bestellen

Affiliate-Links: Die Erlöse kommen der EnjoyWork-Präsenz-Bibliothek und der Weiterentwicklung der Plattform zugute.

Hier fehlt — für dieses Buch — ein nachhaltiger Bücher-Online-Shop (als weitere Alternative zu amazon)?
Ich freue mich über Vorschläge, Anregungen und Bewerbungen!
Bitte schreibe mir oder buche einen Kennenlernen-Termin direkt in meinem Kalender.

Über die Urheber

Lena Schiller-Clausen

Autorin

Lena Schiller Clausen, Jahrgang 1980, ist Unternehmerin, Dozentin und Renderin zu Veränderungen in der Arbeitswelt und deren Auswirkung auf die Gesellschaft. Sie lebt in Hamburg und Berlin.

Christoph Giesa

Autor

Christoph Giesa, Jahrgang 1980, ist Publizist und Strategieberater. Sein Schwerpunkt liegt auf gesellschaftlichen Veränderungen und deren Auswirkungen auf Wirtschaft und Politik. Er lebt in Hamburg.